Monatsrezept
... Gaybodensee Monatsrezept

Gaybodensee Monatsrezept - Kochen mit Wally Geier

In dieser Rubrik bietet Gaybodensee auch nach Betriebsende des Konstanzer Restaurant Schmitt's das Rezept des Monats an. Die Rubrik titelt ab April 2012 unter Kochen mit Wally Geier.

Kochkunst ist populär und daher bieten wir das jeweilige Gericht auch für die heimische Küche hier kostenfrei als PDF-Download an (zur Anzeige wird lediglich der kostenfreie Adobe Acrobat Reader benötigt):

  PDF-Download des Monatsrezepts

Zudem finden sich zahlreiche interessante Rezeptideen in unserem Rezeptarchiv.

Gaybodensee wünscht guten Appetit!




Festliche Tafel, meine Lieben...

die Festtage nahen heran und ich habe meine Mitschwestern eingeladen, also Bang Bang LaDesh, Miss Understood und Olga Popova. Letztere fragte wie üblich, was denn auf die Tafel komme. Die Popova muss arg ausgehungert sein, so "spitz" sie immer auf das Speisenangebot bei Einladungen linst. Ja, wenn man vormals eben nur immer Kartoffeln und Steckrüben auf dem Esstisch hatte...
Ich dachte mir, Tafel und "spitz", eben Tafelspitz, ein Klassiker, festlich und mit Meerrettichsoße ein Highlight. Es handelt sich um die vordere, dünn auslaufende Spitze des Schwanzstücks des Rinds oder Kalbs, nahe an die Hüfte angrenzend. Der Lateiner nennt es "Musculus gluteobiceps". Aber da die Popova Fleisch in Kilogramm bemisst, kaufe ich es nicht vom Kalb, sondern vom großen Rindvieh. Damit die Alte auch satt wird an der Festtagstafel.

Diesen Monat gibt es also als festliches Gericht:

Tafelspitz

Wallys Tafelspitz mit Meerrettichsoße

Zutaten:

  • Für den Tafelspitz:
  • 1 kg Tafelspitz vom Rind
  • 500 g Markknochen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Scheibe Knollensellerie, fingerdick
  • 1 Stück Lauch
  • Petersilienstängel
  • 5 Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfefferkörner, schwarz
  • Salz
  • Für die Meerrettichsoße:
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Sahne
  • Meerrettich, frisch gerieben (nach Belieben)
  • Pfeffer
  • Salz
(EL = Esslöffel * TL = Teelöffel)

Tafelspitz Zubereitung

Zubereitung:



In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Fleisch und Knochen kurz darin blanchieren, herausnehmen und kalt abspülen. Wasser wegwerfen, den Topf mit frischem Wasser befüllen und die Knochen so auf dem Topfboden verteilen, dass das Fleisch später ohne Kontakt mit dem Topf darauf liegen kann. Zum Kochen bringen, schwach salzen und das Fleisch einlegen. Temperatur reduzieren und etwa eineinhalb Stunden leise köcheln lassen; den dabei entstehenden Schaum abschöpfen. In der Zwischenzeit die Gemüse putzen und klein würfeln. Gemeinsam mit den Gewürzen nach Ende der ersten Kochzeit zum Fleisch geben und es eine weitere Stunde simmern lassen.
Gegen Ende der zweiten Garzeit die Butter in einer Kasserolle schmelzen. Das Mehl einrühren und unter stetigem rühren 2-3 Schöpfkellen der Kochbrühe zugeben. Einkochen lassen und die Sahne unterrühren. Den geriebenen Meerrettich bis zur gewünschten Schärfe in die Soße geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Soße servieren. Dazu passen Bouillonkartoffeln und junge Gemüse, klassisch ist auch ein Rote-Beete-Salat.

Grüße und 'n Guten!

Eure Wally Geier!

www.gaybodensee.de Listen to original Webradio - externer Link -
GayFM.de - Das hört Man(n)!